In 80 Stunden um die Welt – ohne Deutschland zu verlassen?

In 80 Stunden um die Welt – ohne Deutschland zu verlassen?
Geht! Daniel Hopkins, Alex Kahl und Oliver Regehr könnte man kennen. Die drei machen Social Media und das auch noch erfrischend gut! Daniel Hopkins ist schon mal in 80 Tagen um die Welt gereist, Alex Kahl saß schon mal von 0-80 in diverse Fahrzeugen die er so probefährt und Oliver Regehr, für den ist 80 gar keine Geschwindigkeit, da ist er schnelleres gewohnt. Oliver Regehr geht gerne in die Luft und das obwohl er kein HB Männchen ist! Oliver ist Luftfracht Pilot und sorgt somit auch dafür, dass unsere Geschäfte immer gut gefüllt sind.

Dieses dynamische Trio wird sich also morgen auf die Reise machen. Auf eine Reise durch Deutschland! Mit dem Ziel: Mindestens 30 Menschen aus unterschiedlichen Nationen in Deutschland zu besuchen. Man könnte es sich nun einfach machen und einfach nach Berlin, München oder Hamburg fahren, denn dort sind sicherlich mehr als 30 Nationen vertreten. Doch die Tour geht in einem Mercedes quer durch Deutschland. Für jedes Gespräch soll sich eine Stunde Zeit genommen werden und man möchte “positive Seiten von Integration zeigen”.

Ein Thema welches immer aktuell ist und auch aktuell bleiben wird. Wir von Bandee: zeigen da ja schon mit unseren Produktabbildungen ein klares Statement! Aus dem Grund haben wir uns auch erlaubt Alex Kahl (der ja schon bekennender Bandee-Fan ist) noch für seine Mitstreiter 2 Bandees vorbeizubringen, nicht das die sich ohne der Handytasche “nackt” vorkommen. Zurück zum Thema. Die drei (von der Tankstelle) halten alle Gespräche fest, es soll eine Art E-Book geben. Da kann alles dabei sein, von Liebesgeschichten bis hin zu Kriegserlebnissen, von schönen Dingen bis zu grausamen Storys. Lassen wir uns einfach mal überraschen.

Doch halt – man muss nicht erst warten. Ich hatte es ja schon geschildert, die rasenden 3 sind Social Media und Web 2.0 Affin und da es sich ja um ein reines Social-Media Projekt handelt kann man sich natürlich über Twitter, Facebook und auf der Webseite nicht nur die Route der rasenden Reporter ansehen und verfolgen sondern auch noch direkt Kontakt aufnehmen und das auf allen Kanälen. Im Vorfeld wurde auch über das Web 2.0 nach Personen gesucht. Alex Kahl sowie Daniel Hopkins haben schon Erfahrungen mit ähnlichen Projekten sammeln können. Daniel Hopkins reiste vor 2 Jahren in “80 Tagen um die Welt” und hat jede Nacht bei jemanden anderem übernachtet. Alexander Kahl umrundete mit einem twitternden Honda Europa auf Küstenstraßen. 50 Tage dauerte der Trip damals, jetzt geht es in 80 Stunden und wir bleiben in Deutschland und vor allem blicken wir gespannt auf die Storys die uns die 3 anschließend berichten werden.

Auf die große Reise (ca. 3500 km kreuz und quer durch Deutschland) gehen die 3 mit nachfolgenden Mercedes Viano, wer also 3 Geeks mit Smartphones und Kameras bewaffnet auf der Autobahn sieht: Fröhlich winken!

Alex Kahl mit seinem Bandee: vor dem Mercedes Viano

 

Weiterführende Links zum Thema 80 Stunden Weltreise:

www.80-Stunden-Weltreise.de
www.twitter.com/80hweltreise
www.facebook.com/80hweltreise
www.youtube.com/80hweltreise

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>