Bandee + Erweiterungstasche = Die perfekte Leckerchen Tasche für den Hund, die Katz oder die Maus!

Eigentlich für jedes Tier, aber wir sind der Meinung, dass gerade Hundebesitzer die Erweiterungstasche lieben werden. Hunde haben gegenüber Katzen einen entscheidenen Nachteil: Sie müssen raus! Egal ob es regnet, stürmt, schneit, hagelt oder ob die Sonne erbarmungslos scheint: Der Hundebesitzer muss an die frische Luft! Einige holen sich gerade aus diesem Grund einen Hund, denn dann hat man nicht mehr die Qual der Wahl sondern der mehrfache tägliche Spaziergang wird zur Pflichtübung.

Was braucht so ein Hundebesitzer wenn er mit seinem Hund unterwegs ist? Ganz klar: Kotbeutel und Leckerchen, denn schließlich soll der Hund ja für positives Benehmen belohnt werden. Wenn er sich mal nicht ordentlich benommen hat und sein Geschäft auf dem Bürgersteig oder im Garten vom Nachbarn verrichtet hat muss der Kotbeutel dran glauben. Wenn ich persönlich mit meinem Hund unterwegs bin habe ich zusätzlich noch mein Handy, meinen Schlüssel und hin und wieder auch etwas Geld für den Zeitungskiosk dabei. Die Leckerchen so in die normale Jackentasche zu stecken ist eher suboptimal, denn wenn wir ehrlich sein dürfen: Die riechen schon etwas! Wer vermeiden möchte, dass andere Hunde einem hinterherlechzen, sollte die Leckerchen also besser nicht in die Jackentasche stecken, vor allem nicht wenn man die Jacke auch zu anderen Zwecken benutzt.

So ein Bandee mit Erweiterungstasche macht dann natürlich schon Sinn, das Handy ist genauso griffbereit wie die Kotbeutel, die Leckerchen sind schnell und unkompliziert zu erreichen und man stopft sich selber nicht alles in die Taschen. Hier sieht man eine Kundin, die hier gerade bei der Raubtierfütterung ist:

Das Schönste: Die Tasche ist getrennt vom Bandee: waschbar und verfügt über einen Reißverschluss. Die Erweiterungstasche bietet natürlich noch weitere Anwendungsmöglichkeiten, auf Grund der Größe von 18×10 cm und einer maximalen Breite von 4 cm passen hier auch größere Smartphones, Spielekonsolen (z.B. Nintendo DS) oder Navis hinein.

Auch größere Kameras, die nicht in die 2. Tasche vom Bandee passen lassen sich hier unterbringen. Unsere Kunden benutzen die Erweiterungstasche z.B. auch für das Insulin Spritzbesteck, für Energieriegel beim Sport / Fahrrad fahren oder für den Transport von Brillen (im Etui). Ihr seht schon, die Nutzungsmöglichkeiten von so einem Bandee sind quasi unbeschränkt und euch fallen sicherlich noch viele weitere Möglichkeiten ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>